Frau ertrinkt bei Bootsunfall auf der Weser bei Bremen-Vegesack

Bei Bremen-Vegesack ist eine Frau nach einem Bootsunfall ertrunken

Ein Boot mit der Aufschrift Polizei fährt übers Wasser, am Ufer stehen Gebäude.
Bild: Polizei Bremen
Bild: Polizei Bremen
  • 74-jährige Frau stürzt von Motorboot in die Weser und ertrinkt
  • Wiederbelebungsmaßnahmen bleiben erfolglos
  • Ehemann erleidet einen Schock

Eine 74 Jahre alte Frau ist am Montag in Bremen-Vegesack bei einem Unglück auf der Weser ertrunken. Sie war nach Angaben der Polizei über Bord eines Motorbootes gegangen. Die Bremerin ging unter und konnte nur noch leblos aus dem Wasser geborgen werden. Die sofort eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Die Frau war zusammen mit ihrem 73 Jahre alten Ehemann in einem Motorboot auf der Weser unterwegs. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet das Boot durch die Bugwelle eines entgegenkommenden Binnenschiffes in Bewegung und die Frau fiel ins Wasser. Der Ehemann erlitt einen Schock.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 20. Juli 2021, 9:30 Uhr