Bewaffnete Räuber überfallen Tankstelle in Hemelingen

  • Täter bedrohten 20 Jahre alte Angestellt mit Schusswaffen
  • Sie nahmen Bargeld aus der Kasse und flüchteten
  • Polizei sucht nach möglichen Zeugen
Ein Einsatzwagen der Polizei bei einem Einsatz in der Nacht (Symbolbild)
Ein Einsatzwagen der Polizei bei einem Einsatz in der Nacht (Symbolbild) Bild: Imago | Ralph Peters

Drei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Dienstag eine Tankstelle in der Europaallee in Hemelingen überfallen. Sie betraten die Tankstelle gegen 0:45 Uhr und bedrohten die 20-jährige Angestellt mit zwei Schusswaffen. Die Männer nahmen sich Bargeld aus der Kasse und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die jungen Männer wurden als etwa 17 bis 18 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, sehr schlank und mit einem dunklen Teint beschrieben. Einer trug eine schwarze Jacke mit grün-weißen Streifen auf der Schulter und einen hellen Kapuzenpullover darunter. Sein Komplize hatte einen schwarzen Kapuzenpullover an, weiße Schuhe und hielt einen Turnbeutel von Adidas in der Hand.

Die Polizei sucht jetzt mögliche Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 16. April 2019, 23:30 Uhr