Sturm reißt Dach einer Schule ab

  • Sturmböen decken Teile von Schuldach in Löningen ab
  • Schüler wurden nach Hause geschickt
  • Dach muss vollständig erneuert werden
Gewitterwolken hängen über Hausdächern
Der Sturm hat im Landkreis Cloppenburg eine Schule beschädigt. (Symbolbild) Bild: Imago | Gottfried Czepluch

Ein lauter Knall gegen kurz nach neun Uhr – dann lagen große Teile des Schuldachs verteilt im Pausenhof und in der Nachbarschaft: Bei stürmischen Böen ist heute ein Teil einer Hauptschule im Landkreis Cloppenburg abgedeckt worden. Die Schüler wurden nach Hause geschickt, verletzt wurde niemand.

"Das war wahnsinniges Glück, dass das nicht in der Pause passiert ist", sagte Anne Berning, Leiterin der Gutenbergschule in Löningen. Ein Schrägdach wurde zerstört und teilweise herunter geweht, als gerade Unterrichtszeit war. Dachdecker haben am Vormittag begonnen, die Schule wieder provisorisch abzudichten. Dennoch fällt auch morgen noch die Schule aus. Berning geht aber davon aus, dass der Unterricht ab Montag wieder läuft. Das Dach muss vollständig erneuert werden.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 7. März 2019, 14 Uhr