450 Strohballen gehen bei Bassum in Flammen auf

  • Etwa 450 Strohballen brannten in der Nacht
  • Feuerwehr verhinderte Ausdehnung des Feuers
  • Brandursache steht noch nicht fest
Ein großer Berg Strohballen steht komplett in Brand.
Bild: DPA | Nord-West-Media TV

Rund 450 Strohballen sind in Bassum im Landkreis Diepholz verbrannt. Das Feuer war aus zunächst ungeklärten Gründen in der Nacht zum Dienstag ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Da in der Nähe keine Häuser stehen, habe keine Gefahr für Menschen bestanden. Zwischenzeitlich habe die Gefahr bestanden, dass der Brand auf weitere Strohballen in der Nähe übergriff. Das konnten die Feuerwehrleute aber verhindern.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 21. Januar 2020, 23:30 Uhr