Mann in Bremen mit Stichen verletzt – Opfer schweigt zum Tathergang

Audio vom 22. August 2021
Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto.
Bild: DPA | K. Schmitt
Bild: DPA | K. Schmitt
  • Zeugen entdeckten 31-Jährigen in Bremen-Huchting
  • Opfer hatte mehrere Stichwunden
  • Polizei sucht Zeugen

Ein durch mehrere Stiche schwer verletzter Mann ist am Freitag in Bremen-Huchting gefunden worden. Zeugen hatten den 31-Jährigen an einer Bushaltestelle im Stadtteil Huchting entdeckt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er hatte mehrere Stichwunden und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegenüber den Beamten machte der Mann keine Angaben zum Tathergang und Tatort. Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 22. August 2021, 13 Uhr