Schwangere Frau kommt bei Verkehrsunfall im Kreis Cuxhaven ums Leben

  • Autofahrerin prallt aus ungeklärter Ursache im Kreis Cuxhaven gegen Baum
  • 27-jährige Schwangere verstirbt nach Reanimation im Krankenhaus
  • Auch ungeborenes Kind kann nicht gerettet werden
Vor einem Baum steht ein zertrümmertes Auto.
Warum das Auto der 27-Jährigen von der Landstraße abkam und gegen einen Baum prallte, ist laut Polizei noch unklar. Bild: Polizei Cuxhaven

Eine 27-jährige schwangere Frau ist bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Neuenwalde und Debstedt im Landkreis Cuxhaven ums Leben gekommen. Der tödliche Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Dienstagnachmittag. Die junge Frau kam demnach aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Noch an der Unfallstelle wurde die 27-Jährige von Ersthelfern und anschließend auch Rettungssanitätern reanimiert. Sie verstarb jedoch kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Auch das ungeborene Kind habe nicht gerettet werden können, teilte die Polizei mit. Die Landstraße war zeitweise gesperrt, es entstand ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 3. März 2021, 15 Uhr