Polizei ermittelt nach Schlägerei mit Schlagstöcken in Bremen-Findorff

  • Mehrere junge Männer gingen laut Polizei aufeinander los
  • Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen
  • Drei mögliche Tatverdächtige wurden festgestellt
Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug.
In Bremen-Findorff sind am Donnerstagnachmittag mehrere junge Männer aufeinander losgegangen. (Symbolbild) Bild: Imago | Horst Galuschka

Am Donnerstagnachmittag lieferten sich mehrere Männer in Bremen-Findorff eine Schlägerei. Wie die Polizei mitteilte, kamen dabei auch Schlagstöcke zum Einsatz. Laut Polizei berichteten mehrere Zeugen, dass eine Gruppe von etwa fünf Männern in der Hemmstraße auf drei andere junge Männer losging. Die Polizisten konnten drei mögliche Tatverdächtige feststellen. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an. Ein 18-Jähriger musste im Krankenhaus behandelt werden.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 14. Februar 2020, 23:30 Uhr