Massenschlägerei in Verden

  • Etwa 20 Personen gingen zum Teil mit Schlagwerkzeugen aufeinander los
  • Polizei trennte die Gruppen und erteilte Platzverweise
  • Ein Café wurde fast komplett zerstört
Ein Polizeiwagen im Einsatz.
Die Polizei musste in Verden eine Massenschlägerei in den Griff bekommen. Bild: DPA | Carsten Rehder

In Verden hat es zwischen zwei Familien am Abend eine Schlägerei geben. Etwa 20 Personen sind zum Teil mit Schlagwerkzeugen aufeinander losgegangen. Die Polizei konnte die rivalisierenden Gruppen trennen und hat Platzverweise erteilt. Trotzdem ging der Streit um Mitternacht weiter. Dabei wurde dann ein Verdener Cafe´ fast komplett zerstört. Die Polizei konnte die Randale beenden, als sie den Hauptverantwortlichen, einen 19-jährigen Mann aus Langwedel, in Gewahrsam nahm.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 12. August 2018, 16 Uhr