Scheune in Beverstedt brennt aus – 300.000 Euro Schaden

  • Scheune brennt in Beverstedt-Bokel aus
  • Bewohnerin des Bauernhofs erlitt Schock
  • Schaden liegt bei 300.000 Euro
Flammen in einer Scheune
Ein Scheunenbrand hat im Landkreis Cuxhaven einen Schaden von rund 300.000 Euro verursacht. Bild: Nonstopnews

Ein Scheunenbrand im Landkreis Cuxhaven hat einen Sachschaden von rund 300.000 Euro verursacht. Eine ältere Bewohnerin des Bauernhofs in Beverstedt-Bokel erlitt einen Schock, wie ein Dienstleiter der Polizei in der Nacht zu Samstag mitteilte. Als die Einsatzkräfte das Anwesen am Freitagabend erreichten, stand die Scheune bereits voll in Flammen. Das Gebäude brannte zusammen mit dem gelagertem Stroh und technischem Gerät vollständig ab. Der Landwirt hatte vorsorglich die Kühe aus dem angrenzenden Stall getrieben, dieser blieb aber unversehrt. Zuvor hatte "nord24.de" berichtet.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 13. Juli 2019, 9.30 Uhr