Raser ohne Führerschein kracht in Delmenhorst gegen eine Laterne

Raser ohne Führerschein kracht in Delmenhorst gegen eine Laterne

Video vom 30. September 2021
Ein Auto ist total zerstört, nachdem es gegen einen Laternenpfahl gekracht war.
Bild: Nonstop News
Bild: Nonstop News
  • 25-Jähriger soll durch die Stadt gerast sein
  • Er und ein weiterer Insasse wurden schwer verletzt
  • Auto war laut Polizei nicht zugelassen

In Delmenhorst sind in der Nacht auf Donnerstag bei einem Unfall zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt worden. Der 25 Jahre alte Fahrer war zuvor durch die Stadt gerast. In einer Kurve war das Auto dann laut Polizei von der Straße abgekommen und mit einer Straßenlaterne zusammengeprallt.

Der Fahrer und ein 21-Jähriger, der auf der Rückbank saß, wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 23-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt. Das Auto ist ein Totalschaden. Laut Polizei hatte der Fahrer keinen gültigen Führerschein. Das Auto war außerdem nicht zugelassen.

Auto kracht in Delmenhorst gegen Laterne: Zwei Männer schwer verletzt

Audio vom 30. September 2021
Logo Bremen Vier
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 30. September 2021, 8 Uhr