Räuberinnen überfallen 95-jährige Frau in Bremen

  • Drei unbekannte Frauen drangen in Wohnung ein
  • 95-Jährige stürzte, blieb aber unverletzt
  • Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen
Das Dach eines Polizeiautos mit eingeschaltetem Blaulicht und dem roten Schriftzug Polizei
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. (Symbolbild) Bild: DPA | Patrick Seeger

In Bremen-Osterholz ist am Freitagabend eine 95 Jahre alte Frau in ihren eigenen vier Wänden ausgeraubt worden. Drei unbekannte Frauen drangen nach Angaben der Polizei gewaltsam in die Wohnung der Seniorin ein. Die 95-Jährige stürzte dabei, blieb aber unverletzt.

Sie wurde anschließend von einer der Täterinnen festgehalten, während die anderen beiden die Wohnung nach Bargeld durchsuchten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 23. Februar 2020, 11 Uhr