Radfahrer in Bremen bei Unfall mit Lkw lebensgefährlich verletzt

Ein Polizeiauto steht vor einem Krankenwagen.
Ein 31-jähriger Radfahrer ist am Dienstagabend von einem Lastwagenfahrer angefahren worden. Bild: DPA | Fotostand / Gelhot
  • Tanklaster erfasst Radfahrer an Ampelkreuzung
  • Genauer Unfallhergang ist noch unklar
  • Lkw-Fahrer erleidet Schock

Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagabend im Bremer Ortsteil Industriehäfen ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der 31-Jährige eine Ampelkreuzung überqueren. Dabei wurde er von einem Tanklaster erfasst einige Meter weit durch die Luft geschleudert. Passanten leisteten erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte. Der Radfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 49-jährige Fahrer des Tanklasters erlitt einen Schock und musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Wie es zu dem Unfall kam ist noch unklar. Die Polizei sucht mögliche Zeugen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 9. Juni 2021, 23:30 Uhr