Diese 6 Fotos werden mit dem Bremer Fotopreis geehrt

  • Pressefoto des Jahres wurde ein Bild von Christian Kosak
  • Deutscher Journalistenverband ehrte am Mittwochabend die Siegerbilder
  • Die Siegerbilder sind ab Donnerstag in der Sparkasse am Brill ausgestellt
Christian Kosak, Gewinner des Bremer Fotopreis im Interview. Rechts Im Bild sieht man das Gewinner-Bild.

Der Fotograf Christian Kosak hat den Preis für das Bremer Pressefoto des Jahres erhalten. Das Bild zeigt den an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS leidenden Tobias Laatz mit seiner Tochter und Frau. Am Mittwochabend gaben der Deutsche Journalisten-Verband und die Sparkasse Bremen die Gewinnerbilder des Fotopreises bekannt. "Christian Kosak ist nah genug dran, um in einem Bild die Geschichte einer Familie zu dokumentieren, für die sich praktisch alles um Krankheit, Trauer und Tod dreht", heißt es in der Begründung der Jury. Die Fotoserie über Laatz und seine Familie erschien im Weser-Kurier.

Neben Kosak wurden fünf weitere Fotografen in den Kategorien Politik, Regionales, Kultur, Wirtschaft und Land & Leute ausgezeichnet. Die Gewinnerbilder ab Donnerstag bis zum 28. Januar 2020 in der Sparkasse am Brill ausgestellt.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 4. Dezember 2019, 19:30 Uhr