Bayern gewinnen Polizei-Wettkampf in Bremen

  • Bayrisches Team gewinnt Polizei-Wettkampf
  • Spezial-Einheiten traten in Bremen gegeneinander an
  • Bremen nahm als Ausrichter und vorheriger Gewinner nicht teil
Polizisten einer BFE-Einheit mit einem Schlauchboot im Hafenbecken.
Zwei Tage lang traten Polizisten der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten aus den Bundesländern gegeneinander an.

Nach der polizeilichen Großübung der vergangenen beiden Tage in Bremerhaven, Bremen und Schwanewede steht das Team aus Bayern als Sieger fest. Somit findet die nächste Vergleichsübung der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten in zwei Jahren mit Teams der Bundesländer, der Bundespolizei sowie einer Mannschaft aus Österreich in Bayern statt.

Der zweite Platz geht an Sachsen, der dritte an Mecklenburg-Vorpommern. Bremen hat als Ausrichter des Wettkampfes dieses Jahr nicht mitgemacht. Um alle zehn Übungsstationen aufzubauen und zu betreuen waren mehrere hundert Helfer aktiv. Abgesehen von kleineren Blessuren wie einem umgeknickten Fuß gab es keine Zwischenfälle.

Welches Bundesland hat die besten Bereitschaftspolizisten?

Polizisten einer BFE-Einheit erklimmen eine Mauer.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 20. Juni 2019, 23:30 Uhr