Nur vereinzelt Corona-Verstöße über Ostern in Bremen und Bremerhaven

  • Fast 80 Verstöße in Bremerhaven bei nächtlichen Kontrollen
  • Polizei löst außerdem Party mit Jugendlichen auf
  • Einzelne Verstöße bei Demo gegen Corona-Auflagen in Bremen
Ein Polizeiauto parkt am Straßenrand.
Die Bremerhavener Polizei hatte auch in der vergangenen Woche schon kontrolliert. Bild: Radio Bremen

In Bremerhaven hat die Polizei verstärkt die nächtliche Ausgangsperren kontrolliert. In den Nächten zu Ostersonntag und -montag gab es Hunderte Schwerpunktkontrollen im Stadtgebiet. Insgesamt zählte die Polizei rund 80 Verstöße gegen Corona Regeln.

Außerdem ist die Polizei diversen Hinweisen aus der Bevölkerung nachgegangen. So löste sie unter anderem eine Party von acht Jugendlichen auf. Die Beamten konnten die Partygäste schnappen, bevor es ihnen gelang, durchs Fenster und über die Terrassentür zu flüchten. In Bremerhaven gilt wegen der hohen Infektionszahlen seit vergangener Woche eine Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr.

Einzelne Verstöße bei Demo gegen Corona-Auflagen

Das Oster-Fazit der Polizei in Bremen: Die Menschen hätten sich weitgehend an die Corona Verordnung gehalten. Auch bei einer Kundgebung von Gegnern der Corona-Beschränkungen am Ostermontag habe es nur einzelne Verstöße gegen die Maskenpflicht gegeben. Insgesamt nahmen rund 300 Menschen an der Kundgebung und einer Gegendemonstration teil.

Im Landkreis Cuxhaven kontrollierte die Polizei verstärkt den Ausflugsverkehr an der Küste. Im Bereich Wremen und Dorum stellten Beamte am Ostersamstag 40 Verstöße fest, meist durch auswärtige Tagestouristen, die trotz Verbots angereist waren. In den Landkreisen Cloppenburg und Vechta hat die Polizei am Osterwochenende rund 60 Bußgeldverfahren eingeleitet, weil Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren nicht eingehalten wurden. In Garrel lösten Polizisten in einer Lagerhalle eine Hochzeitfeier mit 31 Personen auf.

Rückblick: Ausgangssperre in Bremerhaven – Wie lief die erste Nacht?

Video vom 31. März 2021
Ein Polizist schwingt im dunkeln eine Polizei-Kelle. Er trägt eine Warnweste
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 5. April 2021, 18 Uhr