Otterstedter See (Ottersberg)

Natürlicher Binnensee, auch Pastorensee genannt

Der Otterstedter See liegt im Südosten der Gemeinde Ottersberg im benachbarten Niedersachsen. An dem auch Pastorensee genannten Gewässer liegt eine Wochenendhaussiedlung. Früher war er in privater Hand. Seit 1984 gehört der natürliche Binnensee zu Ottersberg.

Die öffentlichen Badestelle befindet sich am Ost-Ufer. An den Badestränden gibt es eine Wachstation der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Die DLRG nutzt den See auch zu Ausbildungszwecken. Das westliche Ufer ist umgeben von privaten Häusern mit Bootsanlegern. Dort wachsen in Ufernähe wunderschöne Seerosen. Rund um den 4,5 Hektar großen See wachsen Binsen-Gräser. Die tiefste Stelle liegt bei elf Metern.

Der See verfügt über Liegewiesen sowohl im Schatten als auch in der Sonne. In unmittelbarer Nähe gibt es auch ein Restaurant und einen Kiosk sowie sanitäre Anlagen. Hunde sind nicht gestattet.

Wasserqualität wird regelmäßig überprüft

Der See war vor einigen Jahren von Blaualgen befallen. Deshalb wurde ein Phospatbinder eingebracht, der das Algenwachstum eindämmt. In der Badesaison vom 15. Mai bis 15. September nimmt das Wasserlabor des Landkreises Verden alle vier Wochen an der Badestelle Proben und untersucht sie bakteriologisch. Die Badewasserqualität war in den vergangenen Jahren sehr gut.

Kleingartenkolonie

Am Otterstedter See gibt es eine Kleingartenkolonie mit vielen Häusern, die sogar dauerhaft bewohnt sind. Einige Bewohner haben hier ihren Nebenwohnsitz angemeldet, manche sogar den Hauptwohnsitz. Die Behörden dulden diese Situation momentan noch. Rund um den See wird der Bereich allerdings neu erschlossen und nach und nach auch neu geplant. Besonders der Brandschutz ist im alten Bestand nicht genügend gewährleistet.

Anreise

Mit dem Fahrrad/PKW:
Mit dem Auto erreichen Sie den Badesee von Bremen aus am besten über die A 1 in Richtung Hamburg. Dann nehmen sie die Ausfahrt Stuckenborstel und biegen links ab auf die B 75 in Richtung Stuckenborstel/Ottersberg/Rotenburg/Sottrum. Danach geht es weiter auf der Stuckenborsteler Straße, bevor Sie rechts abbiegen auf die Reeßumer Straße. Die Straße geht in den Stuckenborsteler Weg und schließlich in die Straße "Im Dorfe" über.

Nach einer Rechtskurve im Ort Reeßum biegen Sie links ab auf die Otterstedter Straße/K 36. Der folgen Sie etwa eineinhalb Kilometer, bis auf der linken Seite die Straße "Zum Pastorensee" kommt, links abbiegen, dann fahren Sie genau auf den See zu. Parkplatze gibt es vor Ort.

Zur Orientierung für das Navigationssystem geben Sie folgende Adresse ein: 28870 Ottersberg, Am See 6-20

Bus und Bahn:
Der Metronom fährt etwa jede Stunde zwischen Bremen und Ottersberg. Allerdings sind es vom Bahnhof noch etwa acht Kilometer bis zum Badesee. Im Metronom können Sie für 4,50 Euro eine Fahrradkarte kaufen. Dann können Sie vor dem Sprung ins kühle Nass noch eine kleine Radtour machen.

Ausstattung

  • Angel (Tageskarten für Besucher)
  • DLRG (je nach Wetterlage)
  • Wochenendhaus-Siedlung
  • Gaststätte in der Nähe
  • Campingplatz Heidehof
  • WC, Außendusche

Weitere Informationen

Liste und Karte

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Microsoft Bing Maps anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Nachmittag, 6. April 2018, 14:23 Uhr