Maskenpflicht-Kontrolle: Polizei Bremerhaven ahndet 14 Verstöße

  • Polizei Bremerhaven kontrolliert Maskenpflicht in 103 Fahrzeuge
  • In 14 Fällen gab es Bußgeldbescheide
  • Polizei ist zufrieden mit der Kontrollaktion
Ein Polizist winkt ein Auto an die Seite, um die Maskenpflicht zu kontrollieren.
Die Polizei hat in Bremerhaven wie zuvor auch schon in Bremen die Maskenpflicht in Autos kontrolliert. Mit der Bilanz ist sie zufrieden. Bild: Polizei Bremerhaven

Die Bremerhavener Polizei ist zufrieden mit ihren Maskenkontrollen bei Autofahrern. Die Beamten hatten am Donnerstagnachmittag mehrere Kontrollpunkte im Stadtgebiet eingerichtet. Dort wurden 103 Fahrzeuge mit mehreren Insassen kontrolliert – in 14 Fällen gab es Bußgeldbescheide wegen Verstoßes gegen die Allgemeinverfügung. Sie sieht vor, dass Mitfahrende in Fahrzeugen eine Maske tragen müssen, wenn sie nicht in einem Haushalt mit der Fahrerin oder dem Fahrer leben. Das gilt sowohl für private als auch berufliche Fahrten. Der Fahrer oder die Fahrerin des Autos muss jedoch keine Maske tragen.

Bei den Kontrollen konnte die Polizei außerdem noch eine Person festnehmen – gegen sie lag ein Haftbefehl vor.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 30. April 2021, 11 Uhr