22-Jähriger aus Cuxhaven vermisst

  • Der Mann wollte nach einem Ausflug mit der Landjugend zu Fuß nach Hause
  • Eine dreitägige Suchaktion blieb erfolglos
  • Die Polizei bittet um Hinweise
Blaulicht
Bild: DPA | Rolf Vennenbernd

Seit einem Ausflug mit der Landjugend wird ein 22-Jähriger aus Cuxhaven vermisst. Er sei bereits in der Nacht zu Freitag aus einem Bus ausgestiegen und seitdem nicht mehr gesehen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann wollte nach dem Ausflug zu Fuß nach Hause.

"Wir haben keinerlei Anhaltspunkte für den Verbleib des jungen Mannes", sagte ein Polizeisprecher. Es lägen keine Hinweise auf eine Straftat vor, ein Unglücksfall könne nicht ausgeschlossen werden. Eine Suchaktion mit zeitweise 150 Freiwilligen der Landjugend, Jägern, der Freiwilligen Feuerwehr und anderen Helfern blieb erfolglos.

Der Vermisste ist 1,85 Meter groß, sehr schlank, hat rotblonde Haare und trägt eine Brille. Als er verschwand, trug er eine Jeans und ein hell kariertes Hemd. Die Polizei Cuxhaven bittet um Hinweise unter 04721 5730.

Dieses Thema im Programm: Hörfunknachrichten, 25. Dezember 2017, 15 Uhr