Lkw verliert Betontreppe auf A1 bei Bremen-Mahndorf

Audio vom 6. Oktober 2021
Eine Treppe wird nachts mit einem Kran von der Autobahn gehoben
Bild: Polizei Bremen
Bild: Polizei Bremen
  • Sechs Tonnen schweres Betonelement rutscht vom Auflieger
  • Sattelzug schleift Treppe noch rund 100 Meter mit
  • Ladung war nicht richtig gesichert

Ein mit einer Betontreppe beladener Lastwagen hat am Dienstag gegen 18:55 Uhr auf der A1 bei Bremen-Mahndorf seine Ladung verloren. Auf Höhe der Abfahrt Mahndorf fiel das fast sechs Tonnen schwere Betonelement vom Auflieger und prallte auf die Fahrbahn. Anschließend wurde die Treppe vom 24-jährigen Lkw-Fahrer noch über 100 Meter mitgeschliffen, berichtet die Polizei.

Ladung nicht richtig gesichert

Die dahinter fahrenden Fahrzeuge bremsten laut Polizei jedoch rechtzeitig ab, so dass lediglich drei Autos durch abgesplitterte Teile leicht beschädigt wurden. Nach anschließender Untersuchung stellten die Beamten fest, dass die Ladung nicht richtig gesichert war. Außerdem war der Sattelzug für den Transport einer solchen Ladung nicht geeignet.

Die Polizei untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine entsprechende Anzeige. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es auf der Strecke zu Verkehrsbehinderungen.

Lkw-Fahrer gesucht: Fachkräftemangel auch bei Bremer Unternehmen

Video vom 4. Oktober 2021
LKW
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Weitere Themen:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 6. Oktober 2021, 23:30 Uhr