A27 bei Verden nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

A27 bei Verden nach Lkw-Unfall gesperrt

Audio vom 1. September 2021
Ein umgekippter Lastwagen liegt zwischen zwei Autobahnfahrbahnen.
Bild: Nord-West-Media TV
Bild: Nord-West-Media TV
  • 54-Jähriger kommt mit Lkw von Autobahn ab
  • Lkw kippt um und blockiert Fahrbahnen
  • Fahrer kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Nach einem Lkw-Unfall am Dienstagabend war die A27 zwischen den Anschlussstellen Verden und Walsrode bis zum Morgen in beiden Richtungen voll gesperrt. Laut Polizeiangaben war ein 54-jähriger Lkw-Fahrer zunächst rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegenlenken krachte er durch die Mittelschutzplanke.

Der 40-Tonner kippte um und blockierte auch Teile der Gegenfahrbahn. Der Fahrer wurde eingeklemmt und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 1. September 2021, 6 Uhr