Tausende Liter Milch auf der Straße nach Lkw-Unfall bei Bassum

  • Mit Milch beladener Lkw kippt bei Bassum in Straßengraben
  • Mehrere Tausend Liter Milch laufen aus
  • Schaden laut Polizei etwa bei 70.000 Euro
Ein Lkw liegt auf der Seite im Straßengraben und es läuft Milch aus dem Fahrzeug.
Die Milch musste laut Polizei nicht entsorgt werden, da es sich um ein Naturprodukt handelt. Bild: Nonstopnews | Nonstopnews

Mehrere Tausend Liter Milch sind beim Unfall eines Milchlasters auf der B61 bei Bassum (Landkreis Diepholz) ausgelaufen. Der 31 Jahre alte Fahrer sei aus Unachtsamkeit am Montagabend mit dem Lkw von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gekippt, teilte die Polizei mit. Er wurde leicht verletzt und vor Ort behandelt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 70 000 Euro. Die Milch musste demnach nicht beseitigt werden, da es sich um ein Naturprodukt handelte.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 17. März 2020, 23:30 Uhr