Sketch-Comedy "Kroymann" für deutschen Comedypreis nominiert

  • Die Sketch-Comedy "Kroymann" ist in der Kategorie "Beste Parodie/Sketch-Show" nominiert
  • Für Kroymann ist es die 3. Nominierung beim Deutschen Comedypreis
  • Maren Kroymann wurde bereits mit zahlreichen Preisen für das Format geehrt
Maren Kroymann
Die Schauspielerin Maren Kroymann wurde für ihre Sketch-Comedy mit zahlreichen Preisen geehrt.

Die Sketch-Comedy "Kroymann" von und mit Schauspielerin, Sängerin und Satirikerin Maren Kroymann ist für den Deutschen Comedypreis 2019 nominiert – in der Kategorie "Beste Parodie/Sketch-Show". Für Kroymann ist es bereits die dritte Nominierung in Folge nach 2017 und 2018. Verliehen wird der Preis am 2. Oktober 2018 in Köln.

In Kroymann wirft Maren Kroymann zusammen mit Annette Frier und wechselnden Partnerinnen und Partnern wie Max Bretschneider, Peter Lohmeyer, Johann von Bülow, Lilli Fichtner, Florian Wünsche, Lukas Piloty und Vivien Sczesny einen satirischen Blick auf Frau und Mann, auf Alt und Jung, auf Politik und Gesellschaft – und es wird bitterböse: Schnell und erbarmungslos nimmt "Kroymann" alles auseinander, was politisch korrekt wirkt. Die Folgen sind in der ARD Mediathek abrufbar.

Interview auf dem Flur: Maren Kroymann bei Radio Bremen

Schauspielerin Maren Kroymann und Reporterin Katja Runge lachen während eines Interviews.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 9. September 2019, 23:30 Uhr