Bremerhaven Bus verteilt medizinische Einweg-Masken an Fahrgäste

  • Stoffmasken sind künftig in Bussen verboten
  • Fahrgäste in Bremerhaven erhalten kostenlose Masken
  • Zweitägige Verteilaktion an diesem Donnerstag und Freitag
Eine Maske hängt an einem Laternenpfahl. Im Hintergrund ist ein Bus zu erkennen.
Bremerhavens Busbetreiber will seine Fahrgäste mit kostenlosen Masken ausstatten (Symbolbild). Bild: Imago | Frank Sorge

Weil Fahrgäste im Land Bremen künftig OP-Masken in Bussen und Bahnen tragen müssen, verteilt Bremerhaven Bus an diesem Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Januar, von 6 bis 19 Uhr an den Haltestellen am Hauptbahnhof kostenlose Einwegmasken an alle Fahrgäste. Das Tragen einer Stoffmaske oder Alternativen wie einem Schal oder einem Tuch ist voraussichtlich ab dem 25. Januar nicht mehr zulässig und kann zum Ausschluss aus der Beförderung führen, teilt das Unternehmen mit.

"Wir wollen gerade im Vorwege mit dieser Aktion die Fahrgäste unterstützen. Schließlich dient diese Maßnahme letztendlich dem Schutz aller Fahrgäste bei Bremerhaven Bus“, sagte Robert Haase, Geschäftsführer der Bremerhavener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft.

Rückblick: Sind wir durchs Maskentragen seltener erkältet?

Video vom 9. Dezember 2020
Eine Frau putzt sich die Nase
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 20. Januar 2021, 19:30 Uhr