Fast jedes zehnte Fahrzeug in Bremen zu schnell unterwegs

Fast jedes zehnte Fahrzeug in Bremen zu schnell unterwegs

Audio vom 17. August 2021
Polizeifahrzeug mit verdeckter Blitzanlage
Bild: Imago | Jochen Tack
Bild: Imago | Jochen Tack
  • Bremens Polizei kontrolliert Geschwindigkeit von knapp 19.000 Fahrzeugen
  • Fast jedes zehnte Fahrzeug zu schnell in der Stadt unterwegs
  • Beamte sprechen mehr als 1.200 Verwarnungen und 27 Fahrverbote aus

Die Bremer Polizei hat in der vergangenen Woche bei einer EU-weiten Aktion in der Stadt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. 18.795 Fahrzeuge wurden bei der Aktion "Roadpol Operation Speed" kontrolliert.

Fast jedes zehnte Fahrzeug war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs. Die Beamten sprachen mehr als 1240 Verwarnungen aus, 497 Ordnungswidrigkeiten wurden angezeigt und 27 Fahrverbote ausgesprochen. Der schnellste Fahrer war mit 91 Stundenkilometern unterwegs – erlaubt waren 50.

Mehr zum Thema

So zufrieden sind die Radio Bremen Meinungsmelder mit ihrer Mobilität

Video vom 20. Juli 2021
Einige Autos stehen oder fahren auf einer Straße.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 16. August 2021, 16 Uhr