Jacobs Kaffee ist zurück in Bremen — zumindest ein bisschen

  • Jacobs-Schriftzug auf ehemaligem Verwaltungsgebäude von Mondelez
  • Auf dem Areal hinter dem Turm will Christian Jacobs rund 300 Wohnungen bauen
  • Der Turm soll als Bürogebäude erhalten bleiben
Jacobs steht auf einem Gebäude in Bremen
Auf dem ehemaligen Mondelez Verwaltungsgebäude ist wieder Jacobs zu lesen.

Jacobs Kaffee ist zurück in Bremen, wenigstens das Schild. Auf dem ehemaligen Verwaltungsgebäude von Mondelez prangt seit Dienstag wieder das alte Schild.

Jacobs-Schriftzug kommt wieder an den Turm

Siegerentwurf Mondelez-Gelände (Computergrafik)
Bild: Léonwohlhage

Christian Jacobs, Spross der großen Bremer Kaffee-Dynastie, mischt als Investor derzeit Teile der Bremer Innenstadt auf und hatte die Rückkehr des großen Namens auf dem alten Röstturm bereits angekündigt.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 25. September 2018, 19:30 Uhr

Archivinhalt