Bremerhaven bietet 800 spontane Corona-Erstimpfungen an

Audio vom 20. Juli 2021
Ein Plakat vom Corona-Impfzentrum Bremerhaven.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen
  • Angebot läuft ab diesem Dienstag bis Freitag
  • Aktion richtet sich an volljährige Bremerhavener
  • Verimpft werden Biontech und Moderna

Ab diesem Dienstag bis Freitag bietet das Impfzentrum in der Bremerhavener Stadthalle Impftermine ohne Anmeldung an, um mit diesem niedrigschwelligen Angebot mehr Menschen zu erreichen. Wer mindestens 18 Jahre alt ist und in Bremerhaven wohnt, kann jeweils zwischen 14 und 17 Uhr für eine Erstimpfung vorbeikommen. Geimpft wird ein mRNA-Impfstoff, also Biontech oder Moderna. Nach der Erstimpfung kann unmittelbar ein Termin für die Zweitimpfung vereinbart werden.

Pro Tag können rund 200 Personen, die spontan vorbeikommen, geimpft werden. Allerdings müssen alle Impfwilligen Wartezeiten einplanen. Sollte das vorbereitete Kontingent erschöpft sein, kann vor Ort im Impfzentrum ein Termin für eine Impfung vereinbart werden. Mitzubringen sind Personalausweis sowie, wenn vorhanden, Versichertenkarte und Impfausweis.

Zuvor gab es schon am Sonntag und Montag in der Stadt Bremen eine vergleichbare Sonderimpfaktion, für die laut Gesundheitsbehörde 1.000 Dosen des Impfstoffs Johnson & Johnson bereitstanden.

Rückblick: Auch Bremen plant Impf-Angebot für alle Jugendlichen ab 12 Jahren

Video vom 15. Juli 2021
Claudia Bernhard bei einem Interview
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 16. Juli 2021, 17 Uhr