Unfall wegen Glätte auf A1-Weserbrücke in Bremen

  • Polizei: Vier Autos an Unfall in Bremen beteiligt
  • Offenbar keine Verletzte
  • Verkehr staut sich über mehrere Kilometer
Die digitale Anzeige "Unfall" steht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei nach einem Unfall.
Auf der A1 hat es am Morgen auf der Weserbrücke in Bremen auf der Fahrbahn Richtung Hamburg einen Unfall gegeben. Bild: DPA | Hauke-Christian Dittrich

Auf der A1 in Fahrtrichtung Hamburg hat sich am Morgen auf der Weserbrücke in Bremen bei Glatteis ein Unfall ereignet. Laut Polizei waren mindestens vier Autos daran beteiligt. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Unfallaufnahme läuft noch. Die Fahrbahn Richtung Hamburg ist laut Polizei inzwischen wieder frei, dennoch staut sich der Verkehr.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Auch im übrigen Bremer Stadtgebiet gab es laut Polizei mehrere Unfälle aufgrund von überfrierender Nässe.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 13. April 2021, 9 Uhr