Gebäudebrand in Bremen-Walle sorgt für starken Rauch

  • Menschen waren laut Feuerwehr nicht in Gefahr
  • Sechs Personen konnten sich selbst aus dem Gebäude retten
  • Feuer ist inzwischen gelöscht
Video vom 5. Juni 2020
Rauchwolke über einem Gebäude
Bild: Nonstopnews

In Bremen-Walle hat am frühen Morgen ein einstöckiges Gebäude gebrannt. Menschen waren laut Feuerwehr nicht in Gefahr. Sechs Personen hatten sich bereits bevor die Feuerwehr bei dem Brand eintraf, aus dem Gebäude gerettet.

Aus einem Fenster sind Flammen und Rauch zu sehen.
Bild: Radio Bremen | Steffi Niewiera

Wegen des Brandes kam es rund um die Leutweinstraße zu starker Rauchentwicklung. Die Feuerwehr hatte die Anwohner im Umkreis von 500 Metern deshalb aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Inzwischen ist das Feuer gelöscht.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Morgen, 5. Juni 2020, 7 Uhr