Arbeiten am Funkturm: Übertragung in Bremen bis Montag eingeschränkt

Audio vom 21. August 2021
Fernsehturm in Bremen-Walle
Bild: Radio Bremen | Marcus Behrens
Bild: Radio Bremen | Marcus Behrens
  • Blitzschutzsanierung am Funkturm in Walle
  • Arbeiten dauern noch bis Montag
  • Signale über DAB+ und DVB-T werden unterbrochen

Wegen Wartungsarbeiten am Funkturm in Bremen-Wallen kommt es aktuell zu Unterbrechungen von Hörfunk- und Fernsehprogrammen über DAB+ und DVB-T. Das betrifft auch die Programme von Radio Bremen. Dem Sendernetzbetreiber Media Broadcast zufolge dauern die Arbeiten und damit auch die Störungen noch bis zum Montag. Nicht beeinträchtigt sind der Hörfunkempfang über UKW, sowie der Satelliten-und Kabelempfang der Fernseh-und Hörfunkprogramme und die Übertragung im Internet.

Im ersten Schritt muss laut Media Broadcast von Samstag bis Montag von 7 bis 17 Uhr im Rahmen der Blitzschutzsanierung am Funkturm die Verbreitung der Signale unterbrochen werden. Im zweiten Schritt kommt es demnach am Montag von 17 bis 19:55 Uhr wegen einer Bauwerksprüfung zu Unterbrechnungen. Technisch bedingt ist auch die UKW-Ausstrahlung von Bremen NEXT in Bremerhaven auf UKW 92,1 Mhz. von der Zwangspause betroffen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 21. August 2021, 16 Uhr