Großbrand in ehemaliger Molkerei in Wilstedt

  • Großbrand in ehemaliger Molkerei in Wilstedt
  • Keine Verletzten, Ursache noch unklar
  • Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt
Haus steht in Wilstedt in Flammen
Der Dachstuhl des Gebäudes brannte lichterloh. Bild: Polizei Rotenburg

Am Samstagabend brannte in Wilstedt der Dachstuhl eines ehemaligen Molkereigebäudes. Schon kurz nachdem die Feuerwehr und die Polizei am Einsatzort eintrafen, stand das Dach komplett in Flammen. Noch ist unklar, was den Brand in dem leerstehenden Gebäude verursachte. Personen kamen nicht zu Schaden. Insgesamt waren die Feuerwehren aus Wilstedt und den umliegenden Ortschaften mit 80 Einsatzkräften vor Ort. Die Rotenburger Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der vorläufige Sachschaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 14. Oktober 2018, 10 Uhr