Feuerwehr löscht Kellerbrand in Bremerhaven

  • Brand in einem Keller in Bremerhaven-Lehe
  • Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu
  • Ursache des Feuer ist noch unklar
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos blinkt.
Das Feuer in einem Keller konnte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle bringen (Symbolbild). Bild: Imago | Seeliger

In Bremerhaven-Lehe hat es in der Nacht auf Samstag in einem Keller gebrannt. Zwei Bewohner wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schon nach kurzer Zeit löschen. Nach dem sie das Gebäude belüftet hatte, konnten die Bewohner das Gebäude wieder betreten. Die Brandursache ist noch unklar. Experten der Polizei ermitteln nun den Grund für das Feuer. In Lehe hat es in den vergangenen Jahren immer wieder gebrannt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 20. Juli 2019, 7 Uhr