Hotelzimmer in Bremen brennt: Feuerwehr rettet 7 Menschen

  • Feuer bricht in ehemaligem Hotel aus
  • Keine Verletzten
  • Schaden liegt bei rund 20.000 Euro
Video vom 30. April 2021
Ein Rettungswagen, ein Feuerwehrauto und ein Polizist stehen vor dem City Hotel in der Bremer Innenstadt.
Bild: Nonstopnews
Bild: Nonstopnews

In der Bremer Innenstadt hat es in der Nacht zu Freitag in einer Unterkunft für Obdachlose gebrannt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Wie die Feuerwehr mitteilte, mussten sieben Menschen aus dem ehemaligen Hotel gerettet werden. In einem Zimmer hatte ein Kleiderschrank gebrannt.

Feuerwehr und Polizei waren ab etwa 1:00 Uhr mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Die auf die Straße geflüchteten Bewohner wurden zunächst in einem Bus der BSAG betreut. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 20.000 Euro.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 30. April 2021, 7 Uhr