Corona-Impfung: Bremer Gesundheitsbehörde warnt vor Fake-Briefen

  • Gefälschte Informationsschreiben zur Corona-Impfung im Umlauf
  • Schreiben stammen nicht vom Gesundheitsamt
  • Gesundheitsressort warnt vor Falschinformationen
Einem Patienten wird der Corona-Impfstoff gespritzt.
In Bremen sind aktuell gefälschte Informationsbriefe zum Thema Corona-Impfung im Umlauf. Bild: DPA | Eibner-Pressefoto

Das Bremer Gesundheitsressort warnt vor gefälschten Informationsbriefen zum Thema Corona-Impfung. Das Schreiben stamme nicht vom Bremer Gesundheitsamt, auch wenn es auf den ersten Blick den Eindruck erwecke, teilte die Behörde auf Twitter mit.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Über einen QR-Code sei in dem Brief ein Video verlinkt, das Falschinformationen verbreite. Zudem schüre das Schreiben offensichtlich Unsicherheiten und es würden Logos der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie der Hansestadt Bremen verwendet. Das Gesundheitsressort hat sich in dem Fall an die Bremer Polizei gewandt.

Laut Polizei liegt derzeit lediglich ein Foto des Schreibens vor, sagte eine Sprecherin. Auf diesem Brief stehe, dass sich Bürger, die nicht geimpft werden wollen, beim Gesundheitsamt melden sollen. Die strafrechtliche Prüfung sei noch nicht abgeschlossen. Generell gelte: Von derartigen Falschmeldungen nicht beunruhigen lassen – auch wenn sie nicht sofort als solche zu erkennen seien. Zudem sollten stets seriöse Quellen zur Überprüfung herangezogen werden

Echte Schreiben sind auf der Behördenseite zu finden

Das sagt auch das Gesundheitsressort: Wer sich unsicher ist, ob ein ein offiziell wirkendes Schreiben auch wirklich offiziell ist, sollte als erstes einen Blick auf die Webseite der Gesundheitsbehörde werfen, rät Gesundheitsressortsprecher Lukas Fuhrmann. Dort würden alle echten Informationsschreiben veröffentlicht. Zudem könnten sich die Menschen auf vielen seriösen Seiten zum Thema Corona-Impfung informieren.

Impfen oder nicht impfen? So haben die Meinungsmelder abgestimmt

Video vom 9. Dezember 2020
Eine Person lässt sich impfen.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 15. Dezember 2020, 19:30 Uhr