Weniger Drogentote im Land Bremen

Im Land Bremen hat es dieses Jahr bislang weniger Drogentote gegeben als in den vergangenen Jahren. 14 Menschen starben laut Innenressort 2017 an den Folgen von Drogenkonsum. Die Angaben sind kurz vor Jahresende aber noch unter Vorbehalt, sagte Behördensprecher Nicolai Roth. 2016 gab es den Angaben zufolge 17 und ein Jahr zuvor 19 Drogentote. Die Zahlen werden laut Roth nicht nach Geschlecht aufgeschlüsselt.

Dieses Thema im Programm: Hörfunknachrichten, 29. Dezember 2017, 12 Uhr