10 mutmaßliche Dealer bei Drogenrazzia festgenommen

  • Polizei durchsuchte am Montag 15 Wohnungen
  • Einige Wohnungen wurden wohl als Drogenversteck genutzt
  • Cannabis, Heroin, Kokain und Ecstasy wurde beschlagnahmt
Das Blaulicht eines Streifenwagens im Regen, im Hintergrund steht ein Polizist.
Bei dem Einsatz stellte die Polizei verschiedene Drogen sowie Waffen und Bargeld sicher. (Symbolbild) Bild: DPA | Karl-Josef Hildenbrand

Die Polizei Bremerhaven hat bei einer Drogenrazzia zehn Verdächtige festgenommen. Am Montag durchsuchten die Beamten insgesamt 15 Wohnungen in Bremerhaven und Bremen. Dabei wurden nach Polizeiangaben mehrere Kilogramm Cannabis sowie Heroin, Kokain und Ecstasy sichergestellt. Außerdem fanden die Polizisten Waffen und Bargeld.

Laut Polizeiangaben dienten einige der durchsuchten Wohnungen lediglich als Drogenversteck. Die Verdächtigen sollen zwischen 24 und 55 Jahre alt sein, gegen zwei Haupttäter wurde Haftbefehl erlassen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Nachmittag, 17 Uhr, 4. Dezember 2019