Nach Corona-Ausbruch in Schlachthof: 5 Delmenhorster Schüler positiv

  • 99 Mitarbeiter von Geestland leben in Delmenhorst
  • Im Schlachtbetrieb wurden 45 Angestellte positiv getestet
  • Betrieb am Freitag heruntergefahren
Mitarbeiterinnen verlassen das Gelände vom Schlachthof Geestland Putenspezialitäten in Wildeshausen
Nach dem Ausbruch in einem Schlachtbetrieb wurden nun fünf Delmenhorster Schüler positiv auf das Virus getestet. Bild: DPA | Sina Schuldt

In Delmenhorst wurden fünf Schüler positiv auf das Coronavirus getestet. Laut der Stadtverwaltung stammen alle Kinder aus Familien von Beschäftigten des Schlachthofs Geestland in Wildeshausen, in dem sich insgesamt 45 Mitarbeiter an dem Virus angesteckt hatten. Der Schlachthof hatte nach dem Ausbruch den Betrieb am vergangenen Freitag eingestellt.

Die Delmenhorster Stadtverwaltung bestätigte auf Anfrage von buten un binnen, dass insgesamt 99 Mitarbeiter des Schlachtbetriebs in Delmenhorst leben. Alle Angestellten gelten vorsorglich als Kontaktperson der Kategorie I und mussten sich in eine zweiwöchige häusliche Quarantäne begeben. "Zunächst wurden die Betroffenen schon vom Werk auf Ihre Pflichten hingewiesen. Zusätzlich haben sie in Muttersprache übersetzte Verhaltensregeln von der Stadt Delmenhorst erhalten", so Maike Stürmer-Raudszus aus der Stadtverwaltung.

Alle Beschäftigten von Könecke sollen getestet werden

Außerdem hat die Stadt Delmenhorst angekündigt, dass alle Mitarbeiter der Fleischfabrik Könecke auf das Coronavirus getestet werden sollen. Das habe man gemeinsam mit der Firma Könecke beschlossen, heißt es auf der Homepage der Stadt. Die Stadt Delmenhorst und die Firma Könecke reagierten mit dieser Vorsichtsmaßnahme auf die jüngsten Infektionsgeschehen in deutschen Schlachtbetrieben, zuletzt beim Betrieb Geestland in Wildeshausen, heißt es weiter. Erste Test-Ergebnisse werden bis Ende der Woche erwartet. Stand jetzt, gebe es keine nachgewiesenen Corona-Fälle in der Könecke-Belegschaft.

Corona-Ausbruch in Puten-Schlachthof in Wildeshausen

Video vom 23. Juni 2020
Schlachtbetrieb Geestland Wiesenhof in Wildeshausen
Bild: Nonstopnews

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 30. Juni 2020, 19:30 Uhr