Auto geht auf Parkplatz in Delmenhorst in Flammen auf

  • Wagen brennt auf Parkplatz in der Moritz von Schwindt-Straße aus
  • Feuerwehr löscht das Feuer in der Nacht zu Freitag
  • Brandursache unbekannt, Fahrzeug komplett zerstört
Mitarbeiter der Feuerwehr vor einem ausgebrannten Auto.
Bild: Nonstopnews

In Delmenhorst ist in der Nacht zu Freitag ein Auto ausgebrannt. Das Feuer war nach Angaben der Polizei gegen 1:20 Uhr ausgebrochen. Als die Feuerwehr in der Moritz von Schwindt-Straße eintraf, brannte der Opel Astra bereits lichterloh.

Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich der Brand auf weitere Fahrzeuge auf dem großen Parkplatz ausbreitet. Ein Wagen, der neben dem brennenden Auto stand, wurde der Polizei zufolge allerdings leicht beschädigt.

Polizei sucht nach Zeugen

Der brennende Wagen wurde durch das Feuer völlig zerstört. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen des Feuers.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 24. Januar 2020, 23:30 Uhr