Zahl der aktiven Corona-Infektionen in Bremen sinkt wieder

  • Zahl war zuletzt stetig gestiegen
  • Jetzt 66 bekannte aktive Infektionen im Land
  • Das sind zwei weniger als am Vortag
Eine Hand in einem weißen Handschuh hält einen Corona-Test in der Hand.
In der Stadt Bremen haben sich vier Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert – in Bremerhaven kam eine Neuinfektion im Vergleich zum Vortag dazu. Bild: Reuters | Simon Dawson/Pool

Die Zahl der bekannten aktiven Corona-Infektionen ist im Land Bremen auf aktuell 66 gesunken. Das sind zwei weniger als am Vortag. Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen im Land Bremen liegt aktuell bei 1.766.

Laut Gesundheitsbehörde wurden heute fünf Neuinfektionen im gesamten Bundesland registriert – vier in Bremen, eine in Bremerhaven. Demgegenüber stehen sieben Personen, die als genesen gelten.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Im Land Bremen müssen der Behörde zufolge 18 Personen stationär versorgt werden, davon vier auf Intensivstationen. Zwei der intensivmedizinisch behandelten Personen müssen demnach beatmet werden.

Bremer Wissenschaftler erforschen mögliche Corona-Folgen

Video vom 29. Juli 2020
Eine Hand hält eine Probe mit Blut. Auf dem Tisch stehen mehrere Blutproben.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 29. Juli 2020, 19:30 Uhr