Zahl der aktiven Corona-Infektionen in Bremen steigt wieder leicht an

  • Vier Neuinfektionen in Bremen
  • Jetzt 37 aktive Fälle im Land
  • Fälle stammen laut behörde nicht aus Cluster
Eine Hand in einem weißen Handschuh hält einen Corona-Test in der Hand.
Alle Neuinfektionen wurden in der Stadt Bremen registriert. Bild: Reuters | Simon Dawson/Pool

Die Zahl der aktiven registrierten Corona-Infektionen im Land Bremen ist um drei gestiegen. Laut Gesundheitsbehörde liegt sie nun bei 37. Vier neuen bestätigten Fällen steht demnach nur eine genesene Person gegenüber. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle liegt damit bei 1.691 – 1.482 in Bremen und 209 in Bremerhaven.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Alle Neuinfektionen wurden laut Gesundheitsbehörde in der Stadt Bremen registriert. Sie könnten keinem Ausbruch oder Cluster zugeordnet werden. Aktuell gebe es zwar in einer Schule einen Ausbruch mit zwei bestätigten Fällen, dort seien aber alle bislang durchgeführten Tests bei Kontaktpersonen negativ ausgefallen.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 9. Juli 2020, 19:30 Uhr