Bremerhaven bekommt drittes Corona-Testzentrum in der Innenstadt

  • Drittes Bremerhavener Corona-Testzentrum soll im Columbus Center eröffnen
  • Weitere private Testzentren im Auftrag der Stadt sollen folgen
  • Außerdem soll es zwei mobile Testzentren geben
Ein Mann im Schutzanzug in einem Zentrum für Schnelltests mit Wattestäbchen (Symbolbild)
Bremerhaven erhält weitere Corona-Testmöglichkeiten in der Innenstadt. Bild: DPA | Britta Pedersen

In der Bremerhavener Innenstadt soll kommende Woche ein drittes Corona-Testzentrum in Betrieb genommen werden. Es soll nach buten un binnen-Informationen voraussichtlich am Dienstag im Columbus Center an den Start gehen und von einem privaten Anbieter betrieben werden. Weitere private Testzentren im Auftrag der Stadt mit kostenlosen Tests sollen folgen.

Bis dahin soll laut Magistrat im Zuge des Terminshoppings ein mobiles Testzentrum des Deutschen Roten Kreuzes vor der Großen Kirche in der Innenstadt aufgebaut werden. Ein zweites mobiles Testzentrum startet auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Beide mobile Testzentren nehmen ihren Betrieb am Samstag auf und sollen später ihre Standorte und Öffnungszeiten wechseln. Dort wird keine Voranmeldung nötig sein. Bisher gibt es zwei stationäre Testzentren in Bremerhaven-Speckenbüttel und in Wulsdorf sowie weitere Testmöglichkeiten in Apotheken.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 7. Mai 2021, 13 Uhr