Partygäste fliehen in Bremen vor der Polizei

  • Polizei löst Party in Altstadt auf
  • Gäste verstießen gegen Corona-Auflagen
  • Einige Gäste versteckten sich im Treppenhaus
Ein Polizeibeamter mit Schriftzug Polizei auf dem Rücken
Die Polizei stellte gegen sieben Personen Anzeige. Bild: DPA | Fotostand / Gelhot

Die Polizei hat in der Bremer Altstadt eine größere Party wegen des Verstoßes gegen die Corona-Auflagen aufgelöst. Einige der jungen Leute versteckten sich beim Eintreffen der Beamten am frühen Sonntagmorgen in einem Treppenhaus, dessen Eingangstür von der Wohnung aus von einem Kleiderschrank verdeckt wurde, hieß es in einer Mitteilung vom Montag.

Im dem Aufgang hatten sich laut Polizei von Montag 15 Gäste versteckt. Den meisten gelang die Flucht. Gegen sechs namentlich bekannte Gäste sowie den 27-jährigen Mieter und Gastgeber stellten die Beamten Anzeigen wegen Verstößen gegen die Coronaverordnung.

Dieses Thema im Programm: Bremen Ein, Der Tag, 19. April 2021, 23:30 Uhr