Infografik

Corona-Zahlen: 3 Menschen am Wochenende in Bremen gestorben

  • Zahl der Corona-Toten im Land Bremen steigt auf 53
  • Insgesamt landesweit bislang 1.665 Corona-Fälle
  • Am Montag wurde neuer Fall aus Bremerhaven gemeldet
Eine Hand mit Handschuh sortiert eine Ampulle ein
Am Montag wurde in Bremen eine neue Infektion bestätigt. Bild: DPA | Johan Nilsson/TT

In Bremen sind seit Donnerstag drei Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Das gab das Gesundheitsressort am Montag bekannt, nachdem die Todesfälle untersucht wurden. Laut des Ressorts handelt es sich bei den Verstorbenen um Menschen mit Vorerkrankungen im höheren Alter. Die Gesamtzahl der Toten im Land Bremen steigt somit auf 53.

In Bremerhaven wurde am Montag eine weitere Corona-Infektion bestätigt. Somit wurden im Land Bremen seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1.665 Personen positiv auf das Virus getestet – 203 in Bremerhaven und 1.462 in Bremen, wo am Montag keine weitere Infektion dazu kam.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

1.533 der insgesamt Infizierten gelten inzwischen als genesen. Im Land Bremen müssen aktuell 14 Personen stationär versorgt werden, fünf von ihnen auf Intensivstationen.

Diese ersten Erfahrungen mit der Corona-App haben die Bremer gemacht

Video vom 23. Juni 2020
Das Corona App Logo steht auf dem Bremer Marktplatz, im Hintergrund das Bremer Rathaus.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 29. Juni 2020, 19:30 Uhr