Bullensee (bei Rotenburg)

Naturbelassener Moor-See

Der idyllische Bullensee liegt in der Nähe von Rotenburg und ist selbst an schönsten Sommertagen nicht überlaufen. Der naturbelassene Moor-See lädt zum Schwimmen ein, aber auch viele Wanderer zieht es hier her. Wenn es im Winter friert, laufen die Menschen auf dem See Schlittschuh.

Ruhe und Erholung

Bei den Bullenseen handelt es sich um zwei Seen, es gibt den großen un den kleinen Bullensee. Beide liegen ungefähr 5 Kilometer südlich von Rotenburg (Wümme) und sind naturbelassene Moor-Seen.

Der Große Bullensee ist von einem Wald umgeben. Der See ist bis zu elf Meter tief und ungefähr elf Hektar groß. Die Bäume stehen am Bullensee direkt am Wasser. Wald, Wasser, Moor und Einsamkeit machen die Landschaft an dem See aus. Gastronomie und große Strände gibt es hier nicht, und das wurde auch ganz bewusst so entschieden. Aber eine breite Zone, in der das Wasser nicht tief ist, schützt Nichtschwimmer.

Zum Baden freigegeben

Im Sommer hat das Wasser eine angenehme Temperatur und steigt in Ufernähe auch mal auf bis zu 30 Grad Celsius an. Das liegt an dem dunklen und moorigen Wasser und an den vielen Flachwasserzonen. Allerdings kann es an den tieferen Stellen auch überraschend kühl werden.

Der See ist zum Baden freigegeben und wird an den Wochenenden vom DLRG überwacht. Auch die Wasserqualität wird überwacht. Im Zeitraum vom 15. Mai bis zum 15. September werden alle vier Wochen Wasserproben entnommen.

Tiere, insbesondere Hunde, müssen draußen bleiben.

Wanderungen

Es lohnt sich, nicht nur zum Baden an den See zu fahren, denn auch Wanderer finden hier mehrere sehr schöne Wege, die zum See führen. Der Naturschutzbund (Nabu) Rotenburg hat hier vier Naturerlebnis-Pfade angelegt.

Mai-Wanderung zum Bullensee

Am 1. Mai wird die Ruhe etwas gestört – denn dann treffen sich viele Menschen zur jährlichen Mai-Wanderung am Bullensee. Dies hat leider in der Vergangenheit zu größeren Müll-Ansammlungen geführt. Anwohner klagen daraufhin über Menschen, die in ihren Gärten die Notdurft verrichten, über Glasscherben und andere Müllreste auf den Wegen. Der Landkreis hat daraufhin mit einem Ordnungskonzept und zusätzlichen Müllbehältern das Problem einigermaßen in den Griff bekommen.

Anreise

Der Große Bullensee liegt südlich von Rotenburg (Wümme) inmitten eines Naturschutzsgebietes.

Mit dem Auto:
aus Richtung Bremen bis nach Rotenburg, im Süden der Stadt in die Brauerstraße (B 440) einbiegen. Nach ca. 2 Kilometern in die Straße Hartmannshof einbiegen, diese führt direkt zum Großen Bullensee.

Ausstattung

  • Kinderspielplatz
  • DLRG-Station (bei gutem Wetter)
  • Nichtschwimmer-Bereich
  • Radwander-Wege

Der Eintritt ist kostenfrei.

Kontakt

Großer Bullensee
Am großen Bullensee
27356 Rotenburg (Wümme)
Tel.: 0 42 66 - 98 31 50 0

Weitere Informationen

Liste und Karte

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Microsoft Bing Maps anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Nachmittag, 6. April 2018, 14:23 Uhr