Mit Bagger beladener Sattelschlepper demoliert Bremerhavener Brücke

Beschädigter Träger einer Brücke in Bremerhaven
Die stählerne Brücke wurde beim Zusammenstoß beschädigt. Bild: Polizei Bremerhaven
  • Sattelschlepper hatte einen großen Bagger geladen
  • Der Ausleger knallte gegen den Metallträger der Brücke
  • Der Schaden liegt bei rund 10.000 Euro

Grob verschätzt hat sich am Dienstag ein Sattelzug-Fahrer in Bremerhaven. Er war im Stadtteil Leherheide unterwegs, als er die Eisenbahnbrücke an der Cherbourger Straße unterqueren wollte. Geladen hatte er einen großen Bagger, der knapp fünf Meter hoch war – zu hoch für die Brücke. Der Ausleger des Baggers knallte gegen einen Brückenträger, der dadurch beschädigt wurde. Der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Ein Bagger auf einem Transporter in Bremerhaven
Der geladene Bagger war für die Brückenunterführung viel zu hoch. Bild: Polizei Bremerhaven

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 15. September 2021, 23.05 Uhr