Verdächtiger Brief in Bremer Polizeirevier aufgetaucht

  • Polizeirevier Neustadt wurde am Abend geräumt
  • Sprengstoff-Experten untersuchten verdächtige Briefsendung
  • Inhalt stellt sich als harmlos heraus
Feuerwehrmann und Polizeiauto
Das Polizeirevier Neustadt wurde am Dienstagabend wegen einer verdächtigen Briefsendung geräumt. Bild: Nord-West-Media-TV

In Bremen ist im Polizeirevier Neustadt am frühen Dienstagabend eine verdächtige Briefsendung eingegangen. Laut Polizei wurde das Gebäude geräumt. Sprengstoff-Experten wurden angefordert. Sie konnten nach einiger Zeit Entwarnung geben. Der Inhalt des Briefes war demnach harmlos. Immer wieder hatte es in den vergangenen Wochen Farbattacken auf Polizeiwachen in Bremen gegeben, zuletzt in der Neustadt und in Schwachhausen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 25. November 2020, 23:30 Uhr