3 Autos in der Bremer Neustadt ausgebrannt

  • In einem Parkhaus brannten drei Autos
  • Flammen beschädigten auch 13 parkende Autos
  • Polizei sucht nach Zeugen
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto.
In der Bremer Neustadt haben in der Nacht zu Freitag drei Autos gebrannt. (Symbolbild) Bild: DPA | K. Schmitt

In der Bremer Neustadt sind in der Nacht in einem Parkhaus drei Autos ausgebrannt. Wie die Bremer Polizei am Freitagvormittag mitteilte, ist bei den Bränden ein hoher Schaden entstanden, allerdings wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen, es wurden aber 13 weitere geparkte Autos beschädigt.

Die Kriminalpolizei hat die Brandermittlung aufgenommen und sucht nach Zeugen der Vorfälle.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 6. November 2020, 6 Uhr