Feuer in Ritterhude: 40 Menschen müssen Wohnanlage verlassen

Video vom 11. Juli 2020
Ruß über einem Balkonfenster und eine zerstörte Scheibe
Bild: Radio Bremen | Nonstopnews

Im Zentrum von Ritterhude (Kreis Osterholz) ist eine Wohnanlage für Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen geräumt worden. In einer Küche im zweiten Stock war ein Feuer ausgebrochen. Sie brannte völlig aus. Etwa 40 Menschen mussten zunächst aus der Anlage evakuiert werden. Inzwischen konnten aber fast alle zurück. Ein Mann erlitt nach Angaben der Polizei leichte Rauchverletzungen. Die Brandursache wird jetzt ermittelt. Der Sachschaden ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 11. Juli 2020, 14 Uhr