4 Verletzte bei Brand in Borgfeld

  • Bäuerlicher Schuppen brannte in Bremen-Borgfeld
  • Anwohner wollten Traktor aus Gebäude retten und verletzten sich dabei
  • In dem Schuppen lagerten unter anderem landwirtschaftliche Geräte
Fahrzeug der Bremer Feuerwehr
Bei dem Brand in Borgfeld wurden vier Personen verletzt (Symbolbild).

In Bremen-Borgfeld sind beim Brand eines Schuppens zwei Feuerwehrleute und zwei Anwohner durch Rauchgas verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten die Anwohner versucht, einen Trecker aus dem brennenden Gebäude zu retten. Die beiden Feuerwehrmänner erlitten bei den Löscharbeiten Gesichts- beziehungsweise Fußverletzungen.

Es waren insgesamt 85 Einsatzkräfte vor Ort. Sie konnten nicht verhindern dass der Schuppen mit landwirtschaftlichen Gerät und Kaminholz vollständig ausbrannte. Die Brandursache ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 2. August 2019, 21 Uhr