Warum lässt Dieter Bohlen Fenster im Bremer Parkhotel abkleben?

In dem Luxushotel am Bürgerpark sind seit ein paar Tagen drei Fenster einer Suite im Seitenflügel mit schwarzer Folie abgeklebt. Den Grund hat Bohlen nun selbst verraten.

Dieter Bohlen
Auch Dieter Bohlen hat Promi-Macken, wie er momentan im Parkhotel unter Beweis stellt (Archivbild). Bild: DPA | Andreas Gora

Wer am Parkhotel vorbeigeht und die abgeklebten Fenster sieht, wird sich fragen, was hier vor sich geht. Die Antwort darauf gibt Pop-Titan Dieter Bohlen. Denn er ist aktuell zu Gast im Parkhotel, dreht diese Woche für eine neue Show in Bremen.

"Die Macken der Stars – auch ich habe welche!"

Auf seinem Instagram Profil hat Musikproduzent Bohlen ein Video aus seiner Luxus-Suite im Parkhotel veröffentlicht. Darin erklärt Bohlen, dass auch er durchaus ein paar Macken habe. Nach eigenen Angaben ist seine neueste Macke, dass er die Fenster des Zimmers abkleben lässt. "Da wo ich schlafe, lasse ich die Fenster abkleben. Weil mich das nervt, morgens wenn ich aufstehe und da fusselt so ein bisschen das Licht durch."

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Instagram anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Das sei immer eine ganz schöne Arbeit für die Hotels, sagt Bohlen in seinem kurzen Filmchen aus der Suite. Doch das ist dem Pop-Komponisten offenbar egal. Denn schmunzelnd spricht Bohlen in dem Video noch über weitere seiner Allüren.

Bohlens Tick mit den Klimaanlagen

Aus Angst vor Erkältungen hat Bohlen nämlich noch etwas, worauf die Chefs im Parkhotel penibel achten müssen: "Ich hasse auch Klimaanlagen. Alle Klimaanlagen wo ich bin, müssen abgestellt sein." Im Bremer Hotel sei das aber gerade kein Problem, dort könne man die Klimaanlage in der Suite abstellen. "Das können die meisten modernen Hotels gar nicht", lästert Bohlen. Die meisten müssten dann eben die Lüftungsschlitze der Anlagen abkleben.

Ob Bohlen für den Extra Service etwas zahlt, ist nicht bekannt. Luxushotels äußern sich grundsätzlich nicht zu ihren Hotelgästen und deren Sonderwünschen. Der Zimmerservice im Bremer Parkhotel wird aber hoffentlich ein gutes Trinkgeld von Dieter Bohlen bekommen. Denn die Folie von den Scheiben wieder zu entfernen wird sicher keine leichte Arbeit sein.

  

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier Läuft, 13. August 2019, 18:40 Uhr