Zugausfälle zwischen Bremen und Bremerhaven

  • Bauarbeiten behindern den Zugverkehr bis in den Herbst
  • Ersatzbusse pendeln zwischen Bremen und Bremerhaven
  • Halt in Osterholz-Scharmbeck fällt aus
Ein Bauarbeiter steht an den Gleisen.
Auch zwischen Bremen und Bremerhaven wird fleißig gebaut (Symbolbild). Deshalb fallen in Zukunft einige Zugverbindungen aus. Bild: Imago | Future Image

Am Wochenende beginnen umfangreiche Bauarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Bremen und Bremerhaven. Bis in den Herbst werden die Gleise darum samstags und sonntags zeitweise gesperrt.

Am Samstag fahren Ersatzbusse ab mittags bis in die Abendstunden hinein. Am Sonntag den gesamten Tag über. Schwierigkeiten bekommen jedoch die, die nach Osterholz-Scharmbeck müssen. Denn dort halten die Busse nicht an.

Betroffen von den Zugausfällen sind die Linien RE1, RE 8 und RE 9.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Vier News, 27. Juli 2018, 18 Uhr